FAQs


Offene Fragen? Dann lest euch doch einfach mal meine FAQs durch. Hier werden eigentlich alle Fragen geklärt.

Wie können wir dich buchen?
Am besten ihr schreibt mir über die Buchungsanfrage eine Email. Ich melde mich innerhalb von 24 Stunden zurück.

Bist du die richtige Fotografin für uns?
Wenn ich euch auf Anhieb sympathisch bin, euch mein Bildstil gefällt und wir die gleiche „Bildsprache“ sprechen – dann ja!
Hört bei der Suche vielleicht einfach auf eurer Bauchgefühl.

Was kostet bei dir eine Hochzeitsreportage?
Sollte ich verfügbar sein, bekommt ihr von mir alle Leistungen, Informationen und natürlich die Preise der gewünschten Begleitdauer per Email zugeschickt.
Ich weiß, so ein „Hochzeitsfotograf“ ist für euch ein weiterer großer Posten in eurer Hochzeitsplannung und ihr überlegt, ob das überhaupt noch in euer Budget passt. Ihr denkt wirtschaftlich und fragt euch, ob es das überhaupt wert ist. Aber betrachtet diese Frage einmal in der Zukunft, wenn ihr eure Hochzeitsfotos anschaut. Diese Bilder sind eine einmalige Erinnerung an euren schönsten Tag im Leben und sollen euch die Möglichkeit geben euch in die Stimmung, die Emotionen und in die schönen Momente des Tages zurückzuversetzen.

Fotografierst du nur Hochzeiten?
Nein, aber am liebsten! 😉
Ich fotografiere sonst noch die verschiedensten Events, arbeite im Fotostudio und bin in der Portraitfotografie unterwegs.

Welches Equipment benutzt du?
Kameras: Canon 5D Mark |||, Canon 6D Mark ||
Objektive: Canon EF 24-70mm/2.8 L || USM, Tamron SP 85mm/1.8 Di VC USD, Canon EF 135mm/2.0 L USM

Bekommen wir alle Bilder?
Fast. Ich sortiere lediglich unscharfe Bilder, Fehlbelichtungen oder „Auge zu“ – Fotos aus.

Werden alle Bilder bearbeitet?
Allerdings! Zunächst werden eure Fotos in einem Rohdatenformat (RAW) aufgenommen. Das ist ein Format, um an eurem wichtigsten Tag die beste Qualität als Grundlage für die Fotos zu bekommen. Das macht eine Nachbearbeitung unumgänglich und sichert die bestmöglichste Qualität. Alle ausgewählten Fotos werden einzeln in Farbe, Kontrast, Weißabgleich, Helligkeit und Beschnitt optimiert und als JPG entwickelt. Ich nehme mir für jedes Foto Zeit, jedes Bild wird mit der gleichen Wichtigkeit & Sorgfalt bearbeitet. Falls erforderlich werden die Porträtfotos in einem natürlichen Stil retuschiert (Hautunreinheiten, Rötungen usw.)

In welcher Form bekommen wir die Bilder?
Ihr bekommt die Fotos in der Regel auf einem wunderschönen USB-Stick aus Naturholz. Zusätzlich lade ich all eure Fotos noch in eine passwortgeschützte Online-Galerie hoch. Diese könnt ihr dann auch ganz einfach mit euren Gästen teilen.
Meine Bilder sind immer in höchster Auflösung ohne Logo, Wasserzeichen ect.

Wie lange dauert es, bis wir unsere Bilder bekommen?
Qualität braucht Zeit. In einer Hochzeitsreportage steckt viel Zeit und Liebe, deswegen kann sich die Bildbearbeitung schon mehrere Tage hinziehen. In der Regel bekommt ihr eure Hochzeitsbilder 4-6 Wochen nach der Hochzeit.

Wie viele Bilder bekommen wir?
Das ist unterschiedlich. Die Anzahl der Bilder hängt von der Buchungsdauer und Umfang eurer Hochzeit ab. Bei einer Begleitdauer von z.B 8Std. entstehen ca. 500-700 Fotos, bei einer kompletten Ganztagsbegleitung (10-12Std.) sind es ca. um die 800-900 Bilder. Wenn ich im Fotografenteam arbeite sogar noch ein paar Bilder mehr.

Wie funktioniert die Online Galerie?

Ihr bekommt von mir einen passwortgeschützten Link zugeschickt und könnt euch alle Bilder herunterladen. Wenn ihr wollt haben darüber auch eure Gäste, Freunde und Familie die Möglichkeit die Bilder anzuschauen und zu downloaden.

Wie schaut es mit den Nutzungsrechten/Veröffentlichungsoptionen aus?
Ihr bekommt alle Bilder selbstverständlich mit Nutzungsrechten zur freien, privaten Nutzung ohne Kopierschutz oder Wasserzeichen in höchster Auflösung. Jedoch ist eine Verfremdung der Bilddaten sowie gewerbliche Nutzung oder Verkauf der Bilder nicht gestattet.
Für mich als Fotografin ist es wichtig, Fotos von Hochzeiten zu veröffentlichen, damit Brautpaare sich von der Qualität und Kreativität meiner Arbeit überzeugen können. Ihr als Auftraggeber willigt daher ein, dass ich als Fotografin die Fotos im Rahmen der Eigenwerbung nutzen und insbesondere veröffentlichen darf (eigene Website&sozialen Netzwerken). Wenn ihr die Veröffentlichung eurer Bilder absolut nicht möchtet könnt ihr diese Einwilligung selbstverständlich jederzeit widerrufen.

Kurz zum Datenschutz:
Ihr versichert, dass eure Einwilligung und die der abgebildeten Personen zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung der Fotos vorliegt und Ihr die Datenschutzinformationspflicht gegenüber den eigenen Gästen und anwesenden Personen zu übernehmen. Für Ersatzansprüche Dritter, die auf dem Nichtvorliegen dieser Einwilligung beruhen, stellt ihr als Auftraggeber mich als Fotografin von der Haftung auf erstes Anfordern vollumfänglich frei.